127807

 

 

 

Der Fachberater informiert! 

 

 

Gartentipps für Juni  

  • Wenn der Rhabarber blüht, ist das nicht weiter schlimm. Es kostet die Pflanze allerdings viel Kraft, die den Blättern und Stielen verlorengeht. Die Blütenköpfe hinter dem letzten Blatt ausbrechen und kompostierten  

  • Die ersten Kartoffelkäfer kriechen aus dem Boden. Einsammeln erübrigt zumeist weitere Maßnahmen.  

  • Es kann weitergesät werden: z.B. Rote Beete, Radieschen, Möhren, Bohnenkraut, Gartenkresse, Bohnen  

  • Pflanzzeit für: Knollensellerie, Kohl, Kohlrabi, Tomaten, Paprika, Gurken, Kürbis, Zucchini, Auberginen, Salat  

  • Tomaten stützen, Achseltriebe entfernen  

  • Erdbeeren zwischen den Reihen den Boden mit Stroh abdecken. So bleiben die Früchte sauber und Schnecken werden abgewehrt, weil sie zwischen den starren, trockenen Halmen schlecht vorwärts kommen.  

  • Angefaulte und grauschimmelige Erdbeeren sammeln und in der Mülltonne (nicht Kompost!) entsorgen  

  • Fallobst unter Bäumen und Sträuchern aufsammeln und wegen möglicher Krankheiten vernichten  

  • Ranken von Brombeeren hochbinden  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E-Mail
Karte