KGV Möncheberg e.V  Kassel

Herzlich willkommen auf unserer Homepage


         

 

 

 



Änderung der Zugangsmöglichkeit zu den sanitären Entsorgungsanlagen

Sehr geehrte Mitglieder des KGV Möncheberg e.V.,

wie wir Ihnen vor kurzer Zeit mitgeteilt haben, haben wir die Schließeinrichtung an den sanitären Entsorgungsanlagen modernisiert.

Um die Zugangsmöglichkeit zu nutzen, ist es wichtig, die folgenden drei Punkte zu beachten, bzw. zu befolgen.

1: Betätigen sie eine beliebige Taste im Tastaturfeld

2: Geben Sie den bekannten sechsstelligen Code in das Tastaturfeld ein und bestätigen Sie diesen mit dem abgebildeten Schlosssymbol

3: Drehen Sie den Türöffner nach links

Zum Verriegeln ist es notwendig, die o.a. Schritte noch einmal zu wiederholen, da die Schließeinrichtung nicht eigenständig verschließt.

Der sechsstellige Code ist über den Vorstand zu erfragen. Dieser wird, nach Abgabe des nun überflüssigen Zugangsschlüssels zu den Entsorgungsanlagen, ausgehändigt/bekannt gegeben.



Mit freundlichen Grüßen

der Vorstand des KGV Möncheberg e. V.


 

Achtung, neue Sprechzeiten des Vorstandes!

In der Saison jeden ersten Dienstag im Monat von

17.00h - 18.00h im Büro.

In dringenden Fällen bitte Termin vereinbaren

Nach der Saison nur Notfälle. Bzw. jeden ersten Dienstag 18.00h zur Vorstandsitzung.

 

 


 

Seit 2016 werden Gartenbegehungen durchgeführt. Auch in diesem Jahr hat der Vorstand eine Gartenbegehung geplant. Dazu haben wir 2 Termine für Sie vorgesehen:





Wie auf der Jahreshauptversammlung 2016 abgestimmt und beschlossen wurde, muss jedes Gartenmitglied 25,00 € für die Nichtanwesenheit zu den Terminen zahlen.

 

Wie im vergangenen Jahr werden auch dieses Jahr die Strom- und Wasserstände vom Vorstand abgelesen. Auch dafür haben wir 2 Termine für Sie vorgesehen:




Wie auf der Jahreshauptversammlung 2016 abgestimmt und beschlossen wurde, muss jedes Gartenmitglied 25,00 € für die Nichtanwesenheit zu den Terminen zahlen.

              

Am 15.4.2023 (10.00h) wird voraussichtlich das Wasser in unserer Anlage wieder angestellt, daher möchten wir Sie bitten Ihren Wasserzähler zu überprüfen.

Defekte oder nicht geeichte (Eichgültigkeitsdauer 6 Jahre) Zähler müssen ausgetauscht werden.

Sie können einen neuen Wasserzähler (18 Euro) im Vereinsheim erwerben.

Bauen Sie Ihren Wasserzähler ein oder drehen Sie die Abstellventile zu, damit kein Wasser entweichen kann. Der Pfeil an dem Wasserzähler muss zur Zapfstelle zeigen. Zum angegebenen Zeitpunkt muss zwecks Kontrolle der Garten zugänglich sein.
Der Vorstand behält sich vor, bei einem nicht geeichten, falsch eingebauten Wasserzähler oder entwichenem Wasser, die verbrauchte Wassermenge zu schätzen.

Bei Nichtbeachtung kann es auch zu einer Stilllegung der Wasserleitung in der Parzelle führen. Das wieder in Betrieb nehmen der Wasserzufuhr durch den Wasserwart kostet 25 Euro.

Bei Fragen steht Ihnen der Vorstand gerne zur Verfügung!

  


Einteilung der Gemeinschaftsarbeit  2024

Termine 2024
Einteilung Gemeinschaftsarbeit 2024
16.03.2024    und        22.06.2024         Gärten           92   bis    108
23.03.2024    und        29.06.2024         Gärten         109   bis    120
20.04.2024   und        06.07.2024         Gärten         121   bis    133
27.04.2024    und        13.07.2024         Gärten        134   bis    146
04.05.2024    und        31.08.2024         Gärten       147   bis    160
11.05.2024    und        07.09.2024         Gärten            1   bis      14
18.05.2024    und        14.09.2024         Gärten          15   bis      27
25.05.2024    und        21.09.2024         Gärten         28   bis      45
01.06.2024   und        28.09.2024         Gärten          46   bis      62
08.06.2024    und        05.10.2024         Gärten         63   bis      79
15.06.2024    und        12.10.2024         Gärten         80   bis      91


Gemeinschaftsarbeit findet von 08:00 bis 12:00 Uhr statt

Gemeinschaftsarbeit, Verschiebungen oder Abweichungen nur in dringenden Fällen und nach ausdrücklicher Vereinbarung. Dies muss rechtzeitig vor den Terminen erfolgen. Sonst haben wir, wie gehabt, an einem Samstag  18 – 20  Leute und am nächsten dafür nur 5 – 6, so ist keine sinnvolle Vorausplanung möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für nicht geleistete Gemeinschaftsarbeit werden 25 Euro pro Stunde in Rechnung gestellt.

 

 

Ab 20. Juni dürfen die Hecken geschnitten werden.

Innenhecken dürfen nicht höher als 1,20m sein.

Außenhecken dürfen nicht höher als 1,80m sein.

Höhere Hecken werden vom Arbeitsdienst kostenpflichtig zurückgeschnitten.



 

 Materialausgabe ist nur an diesen Samstagen von 09:00 bis 11:00 Uhr

 

  

 

 

 

 

 

 

               


 
E-Mail
Karte
Infos